Media Monday #290

Ja, ist denn schon wieder Montag? Jawohl! Und damit geht es wieder zum Media Monday des Medienjournals.

Hier findet ihr die Regeln zum Media Monday. Der vorgegebene Lückentext ist hier kursiv gesetzt.

1. ____ habe ich mir ja eigentlich nur wegen ____ angesehen, wobei ____ .

2. Wenn ein Film so dermaßen gehypt wird wie im Moment „La La Land“, dann ____ .

3. Im noch jungen Jahr hat mich die Nachricht, dass ____ .

4. Schaue ich mir meine Filmvorlieben so an, scheint ____ bei der Rollenauswahl überdurchschnittlich häufig ins Schwarze zu treffen, schließlich ____ .

5. ____ hat ihren/seinen Zenit längst überschritten, immerhin ____ .

6. Von all den Dingen, mit denen man mir eine Freude machen könnte, wäre es wohl das Größte, ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .

1. Der kleine Prinz habe ich mir ja eigentlich nur wegen meiner Mutter angesehen, für die der gemeinsame Kinobesuch ein Geburtstagsgeschenk war, wobei ich von dem Film dann trotz oder gerade wegen seiner Herangehensweise an die Geschichte und die Umsetzung sehr begeistert war.

2. Wenn ein Film so dermaßen gehypt wird wie im Moment „La La Land„, dann überrascht mich das, weil ich auf Basis der Trailer an dem Film abseits von Emma Stone so gar nichts finden kann. Generell gilt für mich, dass ich Filme, Serien & Co. nach persönlichem Interesse aussuche und nicht nach Hype. Das kann bedeuten, dass ich irgendeinen Hype – wie hier – nicht nachvollziehen kann, dass ich einfach irgendwas aus Überzeugung mithype, aber durchaus auch, dass ich selbst etwas hype, das andere nicht verstehen können. Und das ist okay so.

3. Im noch jungen Jahr hat mich die Nachricht, dass es schon wieder losgegangen ist mit Dschungelcamp, DSDS und Co. ziemlich gelangweilt.

4. Schaue ich mir meine Filmvorlieben so an, scheint Benedict Cumberbatch bei der Rollenauswahl überdurchschnittlich häufig ins Schwarze zu treffen, schließlich habe ich ihn bislang noch nicht in einer Rolle gesehen, in der ich ihn unpassend besetzt fand.

5. Tom Cruise hat seinen Zenit längst überschritten, immerhin mochte ich trotz grundsätzlich großem Interesse „Die Mumie“ nicht mal mehr sehen, nachdem ich erfahren hatte, dass er da mitspielt.

6. Von all den Dingen, mit denen man mir eine Freude machen könnte, wäre es wohl das Größte, wenn die Optionen für Hangouts/Streaming besser würden statt schlechter anders und zudem noch weit komfortabler.

7. Zuletzt habe ich ein Kickstarterprojekt zu einem Notizbuch unterstützt und das war total aufregend, weil ich sehr gespannt bin, ob das Ganze wirklich im April hier eintrudelt und wie es dann praktisch damit sein wird.

3 Kommentare

  1. Ich schau auch keine filme mit Cruise 🙂

  2. Tom Cruise habe ich an gleicher Stelle auch genannt. Dann muss an dem Eindruck wohl was dran sein. 🙂

  3. Benedict Cumberbatch – stimmt andererseits, andererseits macht er Filme, die ich mir sonst nicht ansehen würde, zu Filmereignissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 VegaNerds.de

Theme von Anders NorénHoch ↑