Schlagwort: Herbst

Endlich, der Herbst naht!

Puh, das war ja ein wirklich heißer Sommer, oder? Für uns tatsächlich ZU warm. Für das nächste Jahr werden wir uns einiges überlegen (müssen), wie wir mit der Hitze über Wochen hinweg besser zurecht kommen. Aber bis dahin haben wir ja noch ein bisschen Zeit. 😉

Nun sind wir jedenfalls aus dem “Sommerschlaf” erwacht, wie ihr ja schon wisst, wenn ihr uns auch auf Youtube folgt.

Darum gibt es jetzt auch erst mal ein bisschen Aufarbeitung. Wir starten mit der Playlist zu Thema “Let’s Play” – denn dort gibt es mittlerweile neben Plague Inc. Evolved auch Everquest 2 und World of Warcraft. 😉

Rezept: Rosenkohl-Bananen-Curry

“Igitt, Rosenkohl!” – Tsu (vor der ersten Verkostung)

Kosten in der Saison pro Person: ca. 1 Euro (mit Optionalem ca. 2 Euro)
Benötigter Küchenskill: Anfänger
Zeitaufwand: ca. 60min.
Benötigte Tools: Herdplatte, Schneidebrett, scharfes Messer, Sparschäler, Topf (mind. 4l), ggf. Reibe, optional: kleiner Blender


Kohlgerichte sind ja immer so eine Sache, und Rosenkohl steht da oft ziemlich weit oben bei den Dislikes. Da Kohl im Winter zu DEN saisonalen Gemüsen gehört (und Saisonales nun mal immer frisch und günstig ist – was will man mehr?), landet er bei uns recht oft auf dem Tisch, und zwar auch besagter Rosenkohl.  Hier ein Rezept, das vielleicht etwas eigen ist, aber verdammt lecker. Und es lässt sich auch problemlos von der Menge her anpassen, sodass man damit leicht eine ganze (Spiel-)gruppe verköstigen oder das Ganze noch für spätere Mahlzeiten einfrieren kann.

VegaNerds_Rosenkohlcurry Weiterlesen

Rezept: Epische Kürbissuppe

Kosten in der Saison pro Person: ca. 2 Euro (mit Optionalem ca. 4 Euro)
Benötigter Küchenskill: Anfänger
Zeitaufwand: ca. 30min.
Benötigte Tools: Herdplatte, Stabmixer/Pürierstab, Topf (mind. 4l), Messer, ggf. Sparschäler


Halloween ist zwar vorbei, damit aber noch längst nicht die Kürbiszeit. Viele Kürbissuppenrezepte verwenden Möhren, um der Suppe noch mehr Orange zu verleihen (und teils auch, weil es einfach ein günstiges Pimpen ermöglicht). Unsere absolute Lieblingsvariante ist möhrenfrei, dafür hat sie eine fruchtige Note, ist mild und kürbissig zugleich. Und richtig episch wird sie, wenn sie mit noch mehr Kürbiszeug zubereitet wird. Aber lest selbst!

VegaNerds_Kuerbsuppe_640x480

Weiterlesen

© 2018 VegaNerds.de

Theme von Anders NorénHoch ↑