Schlagwort: Vampire

Media Monday #291

Puh, es ist Montag. Früh. Aber: Zeit für den Media-Monday!

Hier findet ihr die Regeln zum Media Monday. Der vorgegebene Lückentext ist hier kursiv gesetzt.

1. ____ ist in meinen Augen vielfach überschätzt, schließlich ____ .

2. Wohingegen ____ bitte gerne langsam ins Rampenlicht hinüberwechseln dürfte, immerhin ____ .

3. ____ wurde bereits von mehreren DarstellerInnen verkörpert, doch am überzeugendsten war bisher sicherlich ____ .

4. Damit ich mich so richtig grusele, muss ____ .

5. Wenn es darum geht, opulenten Luxus und den Lifestyle der High Society zu inszenieren, hat ____ die Nase ganz weit vorn, denn ____ .

6. Dystopische und/oder endzeitliche Geschichten ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .

Weiterlesen

Dan Simmons: Göttin des Todes

Einordnung: subtiler, surrealer Gegenwartshorror; spielt in Kalkutta/Indien
Clawdeen sagt: Mega-Erstling mit verstörender Sogwirkung

goettin2Dass mich vor allem Terror von Dan Simmons schwer begeistert hat und sicherlich als mein Lieblingsbuch bezeichnet werden könnte, hat ja der eine oder andere schon mitbekommen in der Vergangenheit. Tatsächlich ist das allerdings weder der erste noch der einzige Roman von Simmons, den ich bisher gelesen habe. Der erste war nämlich Göttin des Todes.

An diesen Roman bin ich gekommen, nachdem mir Dan Simmons mehrfach als Autor phantastischer Romane empfohlen worden war. Damals spielte ich in einer Vampire, die Maskerade-Rollenspielkampagne eine klassisch aus Indien stammende Ravnos-Vampirin, lernte Hindi und war auch sonst gerade schwer in einer Phase, in der ich mich mit indischer Mythologie, indischen Autoren und Co. beschäftigte. Namensgebend für Göttin des Todes ist selbstredend Kali, und der Roman spielt in Kalkutta, also genug Anreiz, es einmal mit Dan Simmons zu versuchen. Weiterlesen

© 2018 VegaNerds.de

Theme von Anders NorénHoch ↑